Die Parrot Bebob 2 – perfekte Möglichkeiten für versierte Piloten

Die Bebob 2 aus dem Hause Parrot kommt mit einem recht hohen Anspruch an den Piloten daher, weshalb sie in der Hauptsache von Piloten mit Erfahrung oder von versierten Anfängern geflogen wird. Mit einem Gewicht von 499 Gramm und Abmessungen von 38 x 9 x 33 cm kommt die Drohne relativ leicht und kompakt daher. Eine Kamera ist natürlich bereits fest verbaut – ausgetauscht werden kann diese allerdings nicht. Das ist aber auch gar nicht nötig. Die 14 Megapixel Kamera mit Full HD Auflösung macht sowohl sehr gute Bilder als auch hervorragende Filmaufnahmen. Und dank des Fischaugen-Objektivs sind hier auch Bildschwenks möglich, ohne das die Drohne dafür ihre Richtung wechseln muss. Das führt zu einer deutlich höheren Bildqualität.

Satte 25 Minute kann die Drohne in der Luft bleiben und dabei bis zu 2000 Meter in die Ferne geschickt werden. Wenn Sie den Skycontroller mit der Videobrille nutzen, haben Sie ein absolut echtes First-Person-View-Erlebnis. Sie werden das Gefühl haben, Sie würden selbst im Cockpit Ihrer Drohne sitzen und von dort oben aus auf die Welt herabsehen. Dabei können Sie Spitzengeschwindigkeiten von 60 km/h erreichen. Die Flugeigenschaften der Drohne sind, gemessen auch an der Geschwindigkeit, sehr ruhig. Somit können Sie Ihren First-Person-View (FPV) Flug voll und ganz genießen und verspüren danach kein Unwohlsein, sondern eher das Gefühl grenzenloser Freiheit. Letztlich kann man der Drohne ein perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis (Preis ca. 699,00 €) aussprechen.

Benachrichtigungen erhalten

Garantiert kein Spam.